" FOCOL RDC - Fondation La Colombe R.D. Congo ONGD Asbl



FOCOL Vorstandssitzung mit Christian und HannesIn Kinshasa, der Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo, wurde 2003 die «Fondation La Colombe» von mehreren Mitgliedern der Familie Neves gegründet. Sie wollten mit Unterstützung aus der Schweiz Menschen in Kinshasa, welche in grosser Armut leben, zu sinnvoller Entwicklung verhelfen.
Der Vorstand der FOCOL besteht aus gut ausgewiesenen, zuverlässigen Leuten.
Ihr Präsident ist der baptistische Pfarrer Martin Neves, Beauftragter für die kirchliche Jugendarbeit im Kongo. Er ist ein alter Freund unserer Familie. Geschäftsführer der FOCOL ist Gilchrist Neves Matondo, Ing.agr. vet., welcher über umfassende Kenntnisse der örtlichen Verhältnisse verfügt.

Die «Fondation la Colombe R.D.Congo» (FOCOL RDC) ist ein Verein ohne Gewinnabsichten (asbl = association sans but lukrativ). Ihr Hauptziel ist die Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung, die Unterstützung von Familien dank unserem Mikro-Kredit-Institut und der Zugang der Jugendlichen zu vielfältiger Ausbildung, um ihnen Zugang zu Arbeit zu verschaffen.

Die Colombe RDC wird von der Generalversammlung, vom Verwaltungsrat, von einer Geschäftsprüfungsstelle und von der Geschäftsleitung bestimmt. Ihr Sitz befindet sich im «Camp Habitat pour Humanité», Haus Nummer 2, Mont Ngafula / Kinshasa.

Bild rechts: Vorstandssitzung der FOCOL mit Schweizer Gästen

Wie ist die FOCOL entstanden?


Die Idee dazu ist Christian Ninck aus der Schweiz anlässlich seines ersten Besuchs im Juni 2003 gekommen. Er ist ein engagierter Christ, Lehrer von Beruf, verheiratet mit Hanni und Vater dreier Kinder. Er stammt aus der Familie von Dr. Werner und Dorothea Ninck, welche seit mehreren Jahrzehnten Beziehungen zur Familie Neves pflegt.
Während seines Aufenthaltes in Kinshasa wurde Christian berührt von der Armut und dem Elend, das die meisten kongolesischen Haushalte kennzeichnet. So kam ihm die Idee von einer Spar- und Kredit-Genossenschaft, die der Bevölkerung Mikrokredite ausgeben könnte um damit Einkommen zu generieren. Nachdem er diese Ideen mit der Familie Neves geteilt hatte, fanden wir, es wäre gut einen gemeinnützigen Verein zu gründen, den wir «Fondation la Colombe», FOCOL mit Kürzel, nannten. - So wurde am 23. Juli 2003 die «Fondation La Colombe» geboren!
(Text: Gilchrist Neves, Übers.: CN)






Muster




lacolombe suisse : Wir helfen im Kongo